Studienbüro OnkoMed

Eine an den aktuellen medizinischen Erkenntnissen und den aus ihnen hervorgehenden nationalen und internationalen Leitlinien orientierte Medizin ist die Grundlage unseres ärztlichen Handelns. Ständige Fortbildungen und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen an der Behandlung von Tumorpatienten beteiligten Kollegen sind hierfür Voraussetzung.

Genauso wichtig ist allerdings auch die Forschung, d.h. die Suche nach verbesserten und neuen Therapien. In unsere Praxis ist deshalb ein Studienbüro eingegliedert, um an wichtigen Studien zur Therapie von Krebserkrankungen teilzunehmen. So ist es uns möglich, unseren Patienten auch neue und innovative Therapiekonzepte – teilweise mit noch nicht offiziell zugelassenen Medikamenten – anzubieten.

Wir informieren jeden Patienten, falls für ihn eine Studienteilnahme sinnvoll erscheint - natürlich erfolgt eine Behandlung unter Studienbedingungen nur nach schriftlicher Einverständnis des Patienten und Zustimmung einer unabhängigen Ethikkommission.

Fragen Sie uns im Zweifelsfalle nach aktuellen Studienangeboten für Ihre Erkrankung.

_DGF5455_klein.jpg

Dr. Dorothee Neise

Leiterin des Studienbüros